- eine Pilgerwanderung am 18. September 202(in Arbeit)

 ueber den Weg ein herbstlich kühler Samstagmorgen. Die Wiedersehensfreude ist groß - hatte uns „Corona“ doch einen Strich durch letzten Planungen gemacht.
Alle Pilgerfreunde erfüllen die 3G-Bedingungen. Überprüfung muss sein.
Nach einer uns gut durchlüftenden Fahrt bei offenem Fenster kommen wir in Wermelskirchen an.

 Start an der Stadtkirche in WermelskirchenDer freundliche Küster der schönen Stadtkirche in Wermelskirchen erwartet uns schon.
Nach dem geistlichen Impuls beginnt unsere Pilgerwanderung. Es ist ein wunderschönes Tal, den ganzen Weg be
gleitet uns der Eifgenbach.

Doch an vielen Stellen sieht leider man immer noch deutlich die Spuren der Flutkatastrophe: unterspülte  UnterspülungBrückenfundamente, gesperrte Straßen ...

... Gelegenheiten und Zeit für Besinnung und Gespräche ...

Entlang des Eifgenbaches treffen wir auf mehrere Mühlen: Die Bergermühle, Neuemühle, Rausmühle und die Markusmühle.
Nach einer Pause pilgern wir weiter - der Weg wird anspruchsvoller. und führt uns teilweise über schmale Wege und reichlich Wurzelwerk: Achtsamkeit, Konzentration und Besinnung auf den Weg sind nötig.

Zwischendurch sammeln wir uns wieder und singen - dann geht es wieder weiter.

Kurz vor dem Altenberger Dom rasten wir im ältesten Märchenwald Deutschlands, bei Kaffee, Eis oder Bergischen Waffeln.
Weiter führt der Weg fast immer durch Wald.

Wie aus dem Nichts taucht der Altenberger Dom auf: beeindruckend.
Im 13. Jahrhundert entstanden als Klosterkirche dient er heute oft als Veranstaltungsort für Konzerte.
Bemerkenswert ist das große Westfenster mit seinen 162 qm.
Und auch die Bronzeplastik mit den beiden Reformatoren Martin Luther und Bernhard von Clairvaux.

Am Dom holen wir uns noch den Pilgerstempel. Dann treten wir die Heimfahrt an.

Ein wundervoller Tag mit traumhaftem Wetter und vielen lieben Menschen geht zu Ende:
   „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ (aus Psalm 91)

Das haben wir an diesem Tag gelebt.
(Text: S. Eitzert / Fotos: privat)

Initiative S

jakobusfreunde-breckerfeld.de wird überprüft von der Initiative-S